Wir haben hartes Wasser. Das grämt mich sehr, denn von zu Hause bin ich so etwas gar nicht gewöhnt. Der Effekt ist, dass ich die Duschwand nach so gut wie jeder Dusche reinigen muss, sonst könnte man schon lange nicht mehr durchgucken. Auch auf den Fliesen setzt sich natürlich der Kalk ab, und unsere sind voller weißer Flecken. Da wir weiße Fliesen haben, werden diese ganz matt.

Bisher habe ich den Kalk vorwiegend mit W5 Badreiniger von Lidl bekämpft. Der Stand immer auf dem Wannenrand und wurde nach jeder Dusche angewendet. Das funktionierte gut, aber das Zeug riecht so ungesund, dass ich stets auf der Suche nach etwas blieb, das ich mit gutem (oder wenigstens besserem) Gewissen in die Kanalisation spülen kann.

Vor ein paar Jahren hatte ich auch mal versucht, die Fliesen mit Autowachs zu schützen. Das Ergebnis hat mich nicht vom Hocker gerissen.

Das Essigessenz hilft, wusste ich natürlich auch und ich habe das auch versucht (hier in England muss man allerdings 'white vinegar' nehmen, Essigessenz gibt's nicht) und Fliesen und Duschabtrennung mit Essig eingesprüht, aber der läuft halt zu schnell runter und hat nicht viel Effekt. Meinen Duschkopf kann ich damit entkalken, aber der Rest wird nicht gut sauber.

Neulich las ich dann auf Pinterest einen anderen Vorschlag - der allerdings mehr für die Ausgewanderten unter euch von Interesse sein wird. In Deutschland gibt's ja Essigreiniger. Ihr kennt doch diese Spülschwämme mit Spülmittel im Griff? So eine hatte ich glücklicherweise noch rumliegen, weil wir mal eine Kaffeemaschine hatten, die man nur damit saubermachen konnte. Aber egal ... jedenfalls, da in den Griff füllt man zur Hälfte Spülmittel und zur Hälfte Essig. Wenn man in Deutschland lebt, kann man auch gleich Essigreiniger reintun.

Diese Bürste liegt jetzt immer griffbereit und nach nahezu jeder Dusche wische ich einmal kurz rundum. Wenn der Gatte nach mir duscht, spüle ich es nicht ab, dann hat es etwas Zeit zum Einwirken. Die Fliesen glänzen und wir haben keine Wasserflecken mehr auf der Duschabtrennung. W5 adé.